NEU!!!  ♥Von Dirnen im Mittelalter zum Rotlichtmilieu heute♥

 

Das Heiligkreuzviertel

Von Dirnen und Metzen über die filmreifen und blutigen 70er-90-er Jahre bis zum Rotlichtmilieu heute. Dieser Rungang hat es in sich - prickelnd, spannend, bewegend.

Bei meiner Recherche wurde ich tatkräftig von Sigi Schwärzler unterstüzt. Sigi bringt diesen Herbst noch das Buch - Rotlicht-ein blutiges Milieu in Vorarlber, auf den Markt.  Beides sehr empfenlehnswert! :-)

FELDKIRCH IM WANDEL DER ZEITEN

In dieser Tour erfahren sie interessante Fakten der pulsierenden Stadt einst und heute. Wir laufen gemeinsam quer durch die mittelalterliche Stadt, erfahren unter Anderem die Funktion der Türme und Tore damals und jetzt und befassen uns mit den wichtigen Institutionen.

 


 

Nachtwächterführung in Feldkirch

NACHTWÄCHTERFÜHRUNG

Im Dunkeln mit der Laterne in der Hand erzähle ich über, in Vergessenheit geratene, dunkle Geheimnisse aus der Vergangenheit. Was waren die Aufgaben des Nachtwächter`s? Was hat er in der Nacht so alles erlebt?


 

Austellung in der Johanniterkirche in Feldkirch, Foto Silvia Mayer

Sagenumwobenes Feldkirch

Wen fesseln sie nicht, die Sagen? Man wird wieder Kind und lässt sich in der Fantasie mitreisen. Feldkirch ist modern, Feldkirch ist attraktiv, Feldkirch pulsiert,.. doch Feldkirch ist geheimnisvoll.


 

Die Heiligkreuzkapelle in Feldkirch, Führung mit Silvia Mayer

Idyllisches geheimnisvolles Heiligkreuzviertel

Die Häuser an der „Illbrugg“ gab es schon bevor es die Stadt gab. Einst war es ein Stadtteil der von der Rast der Reisenden profitierte. Heute sind alle Häuser unter Denkmalschutz. Das malerische, geschichtenträchtige Viertel mit der gotischen Hl. Kreuzkapelle, birgt viele Geheimnisse.


 

Im Reichenfeld, Foto Silvia Mayer

Das Reichenfeld - Einst und Heute

Im Jahr 842 wird „ piscina ad pontilles“ (der Fischweiher bei der Illbrücke) erstmals erwähnt. Heute ist es der Kulturbezirk und Veranstaltungsort. Bei dieser Tour besteht die Möglichkeit die großzügige Kapelle der Stella Matutina, das alte Hallenbad, oder  auch den Schwurgerichtsaal zu besichtigen.


 

Sightrunning in Feldkirch 2015 mit Silvia Mayer & Ferdi Bertsch

Sightrunning

Bewegungsfreudige, die mehr über Feldkirch wissen wollen, können bei dieser Tour beides verbinden.
Im lockeren Tempo umrunden wir gemeinsam die Stadt und erleben neue Einblicke.


 

Domführung Feldkirch

Tiefgründige Domführung

Der Dom St. Nikolaus birgt fast 800 Jahre Geschichte. Auch hütet er Kunstschätze aus fast allen Epochen. Eine informative und spannende Zeitreise durch die Vorarlberger Bischofskirche.


 

Museum Führung Schattenburg

Schattenburg Führungen

Das Heimatmuseum in der Schattenburg war immer schon einen Besuch wert. Mit dem Ausbau des  Bergfriedes hat das Museum einen Atemberaubenden Ausblick und  noch mehr an Attraktivität gewonnen. Lassen sie sich die spannende Geschichte dieser Burg und der gesammelten Gegenstände des Heimat Museum Vereins erzählen.


 

Bis Ende Mai 2016 ist auch die Masiart am Signaturenweg in Gurtis zu bewundern.

Kunst – und Kulturwanderung in Gurtis

Seit einigen Jahren wurde in Gurtis ein Land Art Projekt begonnen.  Mit Unterstützung von ortsansässigen  Handwerkern, wurde das fast stillgelegte Projekt wieder belebt. Der kleine Ort an der Sonnenterasse des Walgaus gibt auch geologisch und geschichtlich einiges her. Einen Gneisfindling aus der letzten Eiszeit, eine Donnersäge, oder das wahrscheinlich älteste noch bestehende Schulhaus Vorarlbergs treffen wir bei dieser Tour ebenfalls an. Im Anschluss ist eine Craft Beer Verkostung in der Brunella in Gurtis möglich. So verbindet man in einer Tour eine nette Wanderung mit Handwerk, Kunst, Kultur und Genuss.


 

Auf den Spuren bedeutender Frauen in Feldkirch 20.5.2021

NEU: Auf den Spuren bedeutender Frauen in Feldkirch

Frauen haben die Geschichte Feldkirchs mitgeprägt. Meist im Schatten ihrer bedeutender Männer, aber auch unbewusst und auf eigene Faust. In allen Gesellschaftsschichten sind sie zu finden. Ich freue mich gemeinsam mit euch den Spuren bedeutender Frauen zu folgen. Von der Stadtgründung bis zur Gegenwart.